Weihnachten im Schuhkarton

„Oh super, das kennen wir schon aus der Grundschule“, freuten sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe fünf der Edith-Stein-Realschule, als sie davon erfuhren, dass sie mit ihren Klassen an der Aktion Weihnachten im Schuhkarton teilnehmen werden. Bei dieser soll Jungen und Mädchen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Herkunft eine kleine Freude zu Weihnachten gemacht werden, indem sie einen mit Spielsachen, Schreibwaren usw. gepackten Schuhkarton erhalten. Und so erstellten die Kinder eifrig ihre Einkaufslisten und zogen los. Mit viel Elan und mit noch mehr Geschenkpapier ausgestattet, machten sie sich anschließend an die Arbeit.

Neben der Teilnahme der Fünftklässler wurde das Projekt auch durch die Schülervertretung der Schule unterstützt, die Pakete von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 6-10 entgegengenommen hat. Die insgesamt 43 Päckchen wurden anschließend zu einer Sammelstelle gebracht und werden von dort über eine Zentrale in osteuropäische Länder, wie beispielsweise Serbien, Rumänien oder Lettland, geliefert. Nun warten die Schülerinnen und Schüler gespannt, ob sie eine Antwort auf ihre beigefügten Briefe erhalten und erfahren, welches Kind ihr Paket bekommen hat. Insgesamt war dies eine schöne und gelungene Aktion, die mit Sicherheit auch im nächsten Jahr auf Anklang stoßen wird.