Schulbeginn am 11.01.2021

Schulbeginn

Update vom 07.01.2021

Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird. Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie diese Information in geeigneter Weise an die Eltern Ihrer Schülerinnen und Schüler weitergeben. 

Alle Schulen der Primarstufe sowie der weiterführenden allgemeinbildenden Schulen bieten jedoch ab Montag, den 11. Januar 2021, ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 an, die nach Erklärung Ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung nach Rücksprache mit dem zuständigen Jugendamt vorliegen könnte (das Anmeldeformular ist als Anlage beigefügt). Die Betreuung findet zeitlich im Umfang des regulären Unterrichts- und Ganztags- bzw. Betreuungszeitraums, bei Bedarf auch unabhängig vom Bestehen eines Betreuungsvertrages statt. 

Schulmail vom 07.01.2021

In diesem Zusammenhang möchte ich darauf verweisen, dass eine vorherige Anmeldung zur Notbetreuung notwendig ist.


Update vom 06.01.2021

Nach Aussage der Bildungsministerin Frau Gebauer auf der heutigen Pressekonferenz gilt ab Montag folgendes:

  • Der Präsenzunterricht ist bis zum 31.01.2021 ausgesetzt, d. h., dass die Schülerinnen und Schüler ALLER Jahrgangsstufen zu Hause bleiben.
  • Für die Abschlussklassen 10 gibt es KEINE Ausnahme.
  • Ab Montag gibt es ein Betreuungsangebot für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6. ACHTUNG: Es findet in dieser Zeit KEIN Unterricht statt. Bitte lassen Sie Ihre Kinder möglichst zu Hause! Das Betreuungsangebot soll nur in Anspruch genommen werden, wenn es gar keine andere Möglichkeit gibt.
  • Es werden keine Klassenarbeiten bis 31.01.2021 geschrieben.

Der Unterricht wird als Distanzunterricht erteilt. Die Aufgaben werden im IServ veröffentlicht.


Update vom 05.01.2021, 19:00 Uhr

Schulen bleiben grundsätzlich geschlossen, oder die Präsenzpflicht bleibt ausgesetzt. Es wird eine Notfallbetreuung sichergestellt und Distanzlernen angeboten. Für Abschlussklassen können gesonderte Regelungen gelten. Auch Kindertagesstätten bleiben grundsätzlich geschlossen. Für Eltern werden zusätzliche Möglichkeiten geschaffen, für die Betreuung der Kinder im genannten Zeitraum bezahlten Urlaub zu nehmen.

https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-coronavirus-dienstag-171.html

Was dies genau für uns bedeutet, wird das Schulministerium nach eigner Aussage bis spätestens Donnerstag, 07.01.2021 mitteilen.


Für wen die Schule am Montag startet, soll laut Gebauer spätestens am Donnerstag bekannt gegeben werden.

https://www1.wdr.de/nachrichten/themen/coronavirus/lockdown-verlaengerung-schule-100.html

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

zuerst wünsche ich Ihnen und euch ein frohes neues Jahr, Glück und Erfolg in allen Bereichen des Lebens. Leider hat uns die Pandemie weiter „im Griff“. Der weitere Verlauf des Schuljahres wird sicher davon geprägt sein.

Leider liegen mir bis jetzt (05.01.2021, 10:00 Uhr) keine konkreten Angaben vor, wie der Schulstart am Montag organisiert werden soll.

Laut Mitteilung der Presse wird es einen Stufenplan geben:

Zuerst sollen dann die Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 6 wieder zur Schule kommen. Durch eine Halbierung der Klassen könne in einem zweiten Schritt ergänzend Wechselunterricht für die höheren Klassen angeboten werden. Für Abschlussklassen soll es wegen der Prüfungen keine Beschränkungen geben.

https://www1.wdr.de/nachrichten/themen/coronavirus/lockdown-verlaengerung-schule-100.html

Sobald mir konkrete Informationen vorliegen, veröffentliche ich sie an dieser Stelle.

Mit freundlichen Grüßen
Steffen Pauli