Geoscopia zu Besuch

Am 08. und 09.04.2019 war Diplom-Biologe Holger Voigt von der Umweltorganisation Geoscopia zu Gast bei uns an der Edith-Stein-Realschule, um mit den 9. und 10. Klassen eine Klimaexpedition durchzuführen. Hierfür wurde auf dem Schulhof eine Satellitenschüssel aufgebaut, sodass Livebilder aus 36.000 Kilometer Höhe empfangen werden konnten. So konnten die Schülerinnen und Schüler aus Weltraumperspektive live auf die Erde „hinabblicken“.

Beim Vergleich der aktuellen Momentaufnahmen mit Archivbildern wurden die Veränderungen auf der Erdoberfläche sehr deutlich: schmelzende Gletscher, gerodete Regenwälder, Wirbelstürme und Vulkanausbrüche, ausgetrocknete Seen…

Im interaktiven Vortragsstil diskutierten die Schülerinnen und Schüler eigene Verhaltensweisen und politische Maßnahmen, die den Klimaschutz fördern.

Unser Fazit: Klimaschutz ist dringend notwendig!