Ausflug des Differenzierungskurses Biologie zum Naturkundemuseum Münster

Biologiedifferenzierungskurs

Am 6.3.2019 verlagerte der Differenzierungskurs 10 seinen Biologieunterricht in das Naturkundemuseum Münster. Die Schülerinnen und Schüler nahmen an einem museumspädagogischen Programm mit dem Thema „Auf der Suche nach dem Superhirn“ in den Räumlichkeiten der Sonderausstellung „Das Gehirn – Intelligenz, Bewusstsein, Gehirn“ teil. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler viel über den Aufbau des Gehirns und über Sinneswahrnehmungen und optische Täuschungen lernen.  Ihnen machte es besonders viel Spaß, selbst kleine Experimente und Simulationen oder Tests mit dem Computer auszuprobieren. Sie konnten Originalschnitte des Gehirns von Albert Einstein betrachten und Interessantes über sein Leben und die 40jährige, ergebnislose Forschung über die Besonderheit dieses Superhirns erfahren. Anschließend nahmen dann alle an der Planetariumsvorführung „Vom Urknall zum Menschen“ teil. Die Vorführung stieß insgesamt auf Begeisterung und ergänzte perfekt die aktuelle Unterrichtsreihe zur Entstehung der Erde und zur Evolution der Lebewesen. Nach der Vorführung war dann noch Zeit, die Dauerausstellung mit den vielen Fossilien und Dinosauriern zu besuchen. Insgesamt war der Ausflug eine gelungene Sache, die 27 Schülerinnen und Schüler arbeiteten ruhig und interessiert mit und die Exponate stießen auf großes Interesse.