Mofa-AG

Mofa-AGDer Förderverein unterstützt die Einrichtung einer Mofa-AG an der Edith-Stein-Realschule und bezahlt die TÜV-Prüfungsgebühren für die Teilnehmer mit den besten Ergebnissen.

Mit finanzieller Unterstützung des Fördervereins richtet die Edith-Stein-Realschule im 2.Halbjahr 2016/17 eine Mofa-AG ein. Die AG vermittelt alle nötigen theoretischen Kenntnisse um sich am Ende der AG beim TÜV für die Prüfung zur Erlangung der Mofa-Prüfbescheinigung anzumelden. Mit dieser Bescheinigung dürfen die Schüler dann ab einem Alter von 15 Jahren ein Mofa oder einen Motorroller fahren. Solange sie noch keine 16 sind, müssen die Zweiräder auf 25 km/h heruntergedrosselt werden.

Der praktische Teil wird  auf dem Schulgelände (Schulhof der Drost-Rose-RS) durchgeführt. Fahrzeuge und Helme werden von der Schule (Stadt Lippstadt) gestellt.

Der Förderverein finanziert speziell für die AG angeschaffte Unterrichtsmaterialien (z.B. einen Folienordner zur Besprechung verschiedener Situationen im Straßenverkehr) und möchte auch die besten Prüflinge finanziell unterstützen. Die fünf Schüler oder Schülerinnen mit den wenigsten Fehlerpunkten bei der abschließenden Prüfung bekommen die Prüfungsgebühr von ca. 22,-€ vom Förderverein erstattet.