Klimakidz und Klimateens

Am 28.11.2017 wurden die Aktionen“ Klimateens“ und „Klimakidz“ an unserer Schule durchgeführt.

Die Referenten Herr Warstat und Herr Welschen besuchten uns und führten mit den insgesamt vier Klassen Experimente durch, zu denen begleitend Informationen gegeben wurden.

Bei Klimakidz ging es um den Klimawandel und erneuerbare Energien. Es wurde gezeigt, wie viel Energie allein in einem kleinen Stück Walnuss steckt. Ein Wasserrad wurde gebaut und getestet, mit Solarautos herumhantiert und zum Schluss eine Teebeutelrakete gestartet.

Bei den Klimateens war das Thema „Energie und Kunststoff im Alltag“. Die Schüler und Schülerinnen  erfuhren spielerisch wie vielfältig Kunststoff im täglichen Leben Anwendung findet. Ein Experiment machte die Umweltbelastung durch Mikroplastik in Kosmetika sehr deutlich. So zeigte ein Experiment, wie man aus Kunststoffflaschen Fäden für die Textilienherstellung gewinnen kann.