England-Fahrt der Klassen 8b und 10b nach London

England-Fahrt der Klassen 8b und 10b nach London

Für die eine Klasse war es der erste Besuch in England, für die andere Klasse sollte es eine schöne Abschlussfahrt werden.

Die Bili-Klassen 8b und 10b waren vom 30.05.-03.06.2016 in London, England. Sie verbrachten die Nächte in einem der Innenstadt nahegelegenen Hostel.

Um 4.30 Uhr morgens ging es von der Schule aus mit Frau Benner und Herrn Holper (8b), sowie Frau Kühl und Frau Rempe (10b) für ein paar Tage nach London. Nach 13 Stunden Fahrt kamen alle erschöpft, aber auch neugierig im Hostel an, wo nach einem gemeinsamen Abendessen die Umgebung erkundet werden durfte.

An den weiteren Tagen unternahmen beide Klassen verschiedene Aktionen, wie eine Schifffahrt auf der Themse, einen „Flug“ im London Eye, einen Besuch des London Dungeon, eine Towerbesichtigung und einen Musicalbesuch.

Nachdem beide Klassen am letzten Tag das Olympiagelände oder/und die größte Mall Europas – Westfield Stratford – begehen durften, machten sich alle wieder auf den Rückweg.

Zwar waren beide Ärmelkanalüberquerungen alles andere als ruhig, da wir beide Male schlimmen Seegang hatten. Trotzdem kamen alle glücklich und zufrieden, wenn auch etwas erschöpft, am Freitagmorgen wieder in der Heimat an.

Es war für Schüler und Lehrer ein wirklich schönes Erlebnis!