Integration gelingt: 21 Nationen in Klasse 5

So kann Integration gelingen:

87 Schülerinnen und Schüler in Klasse 5a,b,c – nahezu jeder Vierte kommt aus einer Familie andersprachigen Ursprungs: Italiener, Griechen, Türken, Serben, Kroaten, Mazedonier usw. Aber auch Kinder aus Syrien, aus dem Irak, aus China und aus Kenia sitzen in diesem Schuljahr in den 5. Klassen. Sie alle trafen sich zu einem kulinarischen Fest in der Schule – zusammen mit ihren Eltern, Geschwistern und auch Omas. Jede Familie hatte landestypisches Essen mitgebracht: Ob Süßes oder Deftiges – in jedem Falle kam man übers Essen miteinander ins Gespräch.

Und über eines waren sich alle einig: Das werden wir im Sommer wiederholen!

Diese Diashow benötigt JavaScript.